WILLKOMMEN

Schiedsrichter-Gruppe Homburg

Die Schiedsrichter-Gruppe Homburg wurde im Jahre 1920 gegründet und gehört dem Ostsaarkreis an.

SCHIEDSRICHTERWESEN

FÖRDERVEREIN

TERMINE

News

Alle Neuigkeiten rund um die Schiedsrichter-Gruppe Homburg

Am ersten Juli-Wochenende luden Kreissschiedsrichterobmann (KSO) Klaus Weber und Kreisschiedsrichterlehrwart (KSL) Sascha Braun die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter des Ostsaar-Kreises zum traditionellen Ostsaar-Lehrgang an der Hermann-Neuberger-Sportschule Saarbrücken ein. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause konnte diese beliebte Veranstaltung endlich wieder stattfinden. Rund 60 Teilnehmer sind der Einladung gefolgt.

Jedes Jahr gibt es zum 01.07. verschiedene Regeländerungen. Im Bereich von FIFA/IFAB und DFB handelt es sich dabei in diesem Jahr größtenteils nur um Klarstellungen bzw. Präzisierungen. Auf dem Gebiet des Saarländischen-Fußballverbandes wird zudem die gelb-rote Karte durch eine Zeitstrafe ersetzt. Weiterhin werden die Spesen für Schiedsrichter und Schiedsrichter-Assistenten moderat angehoben.

Traditionell begibt sich die Schiedsrichter-Gruppe Homburg schon seit vielen Jahren über das verlängerte Fronleichnams-Wochenende auf Abschlussfahrt. Im Jahr 2020 – dem Jahr des 100-jährigen Bestehens der Gruppe – stand eigentlich eine Fahrt nach Hamburg auf dem Programm. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte diese Fahrt letztlich erst mit zwei Jahren Verspätung stattfinden.

Kürzlich fand im Festsaal des Homburger Schlossberg-Hotels der Ehrungsabend der Schiedsrichter-Gruppe Homburg statt. Rund 60 Gäste folgten der Einladung. Sie erlebten einen sehr kurzweiligen Abend bei guter Stimmung, feinem Essen und geselligem Beisammensein. Anwesend waren u.a. Verbandsschiedsrichterlehrwart Thomas Knoll, Kreisschiedsrichterobmann Klaus Weber sowie Kreisschiedsrichterlehrwart Sascha Braun.


© 2020 Förderverein der Schiedsrichter-Gruppe Homburg/Saar e. V.